Tatorte :: Karte :: alphabetisch :: nach PLZ  





Kloster Eberbach
Gesellschaftsraum im Gästehaus

65346 Eltville
Kloster Eberbach - Gästehaus

Gelegen im malerischen Rheingau, einem der bedeutendsten Weinanbaugebiete Deutschlands, ist die ehemalige Zisterzienserabtei Kloster Eberbach eines der eindrucksvollsten Denkmäler mittelalterlicher Klosterbaukunst in Europa.

Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Klosteranlage mit ihren eindrucksvollen romanischen und frühgotischen Bauten ist bis heute nicht zerstört worden und fast vollständig in ihrer mittelalterlichen Gestalt erhalten geblieben. Sie zählt zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Hessens.

In diesem Kloster wurde auch Filmgeschichte geschrieben: im Winter 1985/86 drehten hier Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Jean-Jacques Annaud einen Großteil der Innenaufnahmen zu ihrem Kino-Ereignis Der Name der Rose nach dem legendären Bestseller von Umberto Eco.

Besuchen Sie einen Klosterkrimi im Gästehaus eines der bekanntesten Klöster weltweit.   Begeben Sie sich mitten ins mörderische Geschehen und erleben Sie die Mystik hinter Klostermauern bei edlen Weinen und Gaumenfreuden aus der Gourmet-Gastronomie der Klosterschänke.

Dine & Crime am Drehort von "Der Name der Rose". Dieses Mal sind Sie live dabei, wenn hinter Klostermauern erneut ein Mord geschieht.

Im aus dem 16. Jahrhundert stammenden stilvollen Gästehaus, welches früher einmal als Mühle und Scheune diente, können Sie nach der Aufklärung des Mordes auch eine aufregende oder entspannte Nacht verbringen, je nach Gusto.


Menüfolge am 29. September 2017

„Wiesensalat“
Blattsalate mit Wiesenkräutern,
dazu warmer Ziegenkäse in Thymianhonig
* * * * *
„Pfifferlingsuppe“
Cremesüppchen von frischen Pfifferlingen mit Buttercroutons
* * * * *
„Bauernhühnchen“
auf Paprika mit Zucchinigemüse und Rosmarinkartoffeln
* * * * *
„Das süsse Finale“
Souflée von der Edel-Schokolade
mit flüssigem Kern an Beerenfrüchten


Menüfolge - Wintersaison 2017/2018

Gebackenen Blutwurst
mit glaciertem Apfel an roten Linsen
* * * * *
„Rieslingsüppchen“
Cremesüppchen mit Rheingauer Riesling Kabinettwein
und Buttercroutons
* * * * *
Schmorbraten vom Taunusrind
mit gratinierten Erdäpfeln und glacierten Karotten
* * * * *
Rosen Panna Cotta
mit Beerenkompott


Website

Spielplan Kloster Eberbach

vorherige nächste

Location in google maps anzeigen